Wandern - Weitwandern - Bergwandern - Outdoor Sport

ich, am Weg

01
M├
Wanderpuzzle Kreuzstetten
01.03.2017 19:34

Von Lehrpfaden, Windrädern und Kellergassen!

Endlich kämpft der Frühling gegen den Winter und schenkt uns dadurch einige Schönwettertage auch im Februar. Und so einen nutze ich für meine erst zweite Tour in diesem Jahr 2017. Gesundheitlich bin ich wieder erstarkt. Jetzt sollte und wird es sicher aufwärtsgehen.

Auf das Wanderpuzzle bin ich eher zufällig gestoßen. Ich bin beim Recherchieren über Wanderbloggertätigkeiten auf die GPS Seite von Waymarked Trails gestoßen. Dies ist eine große Wanderkarte mit vielen europäischen Wander- und Weitwanderwegen. Ich suchte in der Nähe Wiens nach einer passenden Wandermöglichkeit und stieß dabei auf das Wanderpuzzle Kreuzstetten.

Kreuzstetten liegt im nördlichen Kreuttal im niederösterreichischen Bezirk Mistelbach, ca. 20 Minuten mit Bahn von Wiens Stadtgrenze entfernt. Kreuzstetten ist sozusagen die Marktgemeinde, derer unter anderem Niederkreuzstetten und Oberkreuzstetten unterliegen. Das Wanderpuzzle selbst wird in den Medien kaum als Kreuzstettner Wanderpuzzle gefunden. Viel mehr ist es ein kleines Stück des Wolkersdorfer Wanderpuzzles, welcher mit einem Naturlehrpfad und dem Ochysweg ergänzt wird.


Kirchenplatz Niederkreuzstetten

Hauptstraße von Oberkreuzstetten

Niederkreuzstettner Kellergebäude entlang der Brunnengasse

 Jo - da freu i mi 


Wegbeschreibung:

Meine Tour starte ich beim Bahnhof Niederkreuzstetten. Es gibt nur ein Gleis und beim Bahnübergang folge ich der Bahnstraße in Richtung des Ortskerns von Niederkreuzstetten. Es dauert nicht lange und man gelangt zur Pfarrkirche von Niederkreuzstetten. Daneben befindet sich das Pfarrheim sowie das Gemeindeamt. Davor wurde ein kleiner Park angelegt.
Ich bewege mich nun von der Pfarrkirche weg in Richtung Feuerwehrgebäude, biege aber davor rechts ein, um über den Bürgersteig zur Rückseite des Feuerwehrhauses zu gelangen. Dort folge ich der Badgasse in den Norden. Kurz vor dem Freibad biege ich nun Links in die Brunnengasse ein. Hier ist auch der Ochysweg sowie ein Lehrpfad angeschrieben. Entlang der Brunnengasse treffe ich auf die ersten Kellergebäude. Ich folge dem Weg, der nun westlich verläuft und so zu sagen oberhalb der Hauptstraße führt. Hier kommt man am Heurigen Strobl Lorenz und Maria vorbei.

Wir bleiben auf der Brunnengasse, welche später in die Straße Am Teichfeld einmündet. Ich marschiere zwischen der Volksschule und dem Sportplatz hindurch und weiter in den Westen entlang der Schulgasse.
Die Schulgasse führt mich nach Oberkreuzstetten und ich komme direkt an der Hauptstraße raus. Einige Schritte marschiere ich entlang der Hauptstraße, ehe ich rechts in die Hipplesergasse einbiege. Dort begegne ich dem freundlichen "Freu Di Hof". Schon nach der nächsten Weggabelung führt mein Weg erneut nach Links entlang der Hochreithgasse. Wie schon in Niederkreuzstetten verläuft der Weg oberhalb der Hauptstraße. 
An der nächsten Wegkreuzung mache ich eine kurze Rast. Ich befinde mich nun vor dem Eingang in die Kirchengasse, welche sich als schmucke Kellergasse entpuppt. Unter mir, südlich, erkenne ich den Kirchturm des Ortes mit dem Namen Maria Heimsuchung. In der nähe befinden sich der Gasthof Weinbau Hubert Ullmann und das Gasthaus Walter.


überall trifft man auf veralterte Gerätschaften

Blick auf Ober und Niederkreuzstetten und das nördliche Kreuttal

Eingang in die Oberkreuzstettner Kirchengasse

typisch für das nordöstliche Niederösterreich - die Windräder


Nun marschiere also am Gedenkstein die gepflasterte Kirchengasse hinauf und verlasse so das Ortsgebiet. Am Ende der Kellergasse angelangt ergibt sich die erste schöne Fernsicht über das Gebiet bis hinein ins nördliche Kreuttal.
Hier muss man etwas Achtgeben, denn das Wanderpuzzle führt links oberhalb der Kelleranlagen einige Meter zurück. Man benutzt dafür aber nicht die Kirchengasse, sondern marschiert oberhalb der Kellergebäude entlang des Feldes zurück, ehe der Weg dann nach links abzweigt.

Hier ist der Weg aber sehr gut beschildert. Das ist auch wichtig, da es hier viele überkreuzte und verschachtelte Feldwege gibt. Haltet Euch an den gelben Schildern, die den Lehrpfad anschreiben. Und in der Tat wird es dann auch zu einem Lehrpfad. Ab der Kirchengasse treffe ich gefühlt bei jedem halben oder ganzen Kilometer auf eine Lehrpfadtafel über den Ort, Pflanzen und das Tierwesen.

Der Weg hat nun keine genaue namentliche Kennung, aber verlasst Euch auf die Beschilderung. Ihr könnt Euch nicht verlaufen. Später übersetze ich eine Bundesstraße und treffe dort auf einen Gedenkstein zur Kommissionierung.
Auffallend sind nun die vielen Windräder, wie man sie im nördlichen Niederösterreich wohl häufig vorfindet. Wenig später treffe ich dann auf den Hautzendorfer Bach. Diesem folge ich nun rechts in den Osten. Man merkt, der Kreis schließt sich langsam.
Ich überquere die nächste Straße und stehe nun vor einem mittelgroßen Feuchtbiotop. Dort befindet sich auch ein großes Nützlingshotel und weitere interessante Beschreibungen zur Funktion des Biotops.

Ich folge dem Bachverlauf immer weiter in den Osten und erkenne vor mir die Erhebung des Steinberg. Linker Hand beim Aufstieg zum Steinberg befindet sich auch der Elendbrunnen. Das Puzzle führt aber weiter entlang des Hautzendorfer Bachs. Bei der Bauschuttdeponie verlasse ich den Bach und biege rechts in Richtung Niederkreuzstetten ein. Ich folge dem Pfad und gelange zur Badgasse und stehe dann vor dem Freibad in Niederkreuzstetten. Somit schließt sich der Kreis. Ich marschiere zurück zum Kirchenplatz und begebe mich zurück zum Bahnhof.


ein Kommessionierungsstein

Entlang des Hautzendorfer Bachs

Ein Sinnbild für diesen herrlichen Tag

Eine "Bücher" - Zelle in Niederkreuzstetten

Infoxbox:

Kreuzstetten (wiki)
Region um Wolkersdorf
Marktgemeinde Kreuzstetten

GPS Karte HIER downloaden!


KARTE:

VIDEO CLIP:

Vertical Up Kitzb├╝hel 2017
Laufen Hilft 2017 - 10 Kilometer

Kommentare